• Galline
  • Miniclub 01
  • Parco
  • Conigli

Family im Tal

Unsere kleinen Gäste haben kostenlosen Zutritt zu sieben Spielbereichen „Fassalandia” und Rabatt bei den Freizeitbeschäftigungen gegen Bezahlung, die den Kindern von 2 bis zu 14 Jahren gewidmet sind: „Babylandia” in Moena, „Kinderpark Ciampedie” auf der Höhe in Vigo di Fassa, „Minigolf Panorama” und „Fassaland” in Pozza di Fassa, „Ischiapark” in Campitello di Fassa, „Fassa Park” in Canazei und „Tananai” in der Talsenke von Ciampac.

In „Babylandia” haben die Kinder z. B. Gelegenheit, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, und zwar in den Bastelwerkstätten, wo sie mit Temperafarben und Kohlestiften oder Papier, Klebstoff und Schere experimentieren können. Auf dem Programm stehen auch Theateraufführungen und Puppentheater, während die Größeren an den verschiedenen Sportturnieren teilnehmen können.

Auf dem „Minigolf Panorama” gibt es nicht nur Minigolfplätze sondern auch die Möglichkeit zum Tischtennis, Billard oder Springen auf Trampolinen.

Das niedliche Maskottchen „Lauri” begleitet die Kinder im Wald beim „Kinderpark Ciampedie”, erreichbar mit der Seilbahn „Catinaccio-Rosengarten“ von Vigo di Fassa. Es bieten sich zwei Möglichkeiten: Zum Erkunden der Geheimnisse der Natur ist der „Weg der Tiere - sentiero degli animali” gedacht, während der „Weg von König Laurin - sentiero di Re Laurino” mit der Fassaner Sage des Rosengartens und des legendären Königs der Zwerge, der in den Dolomiten lebte, bekannt macht.

In „Fassaland”  haben die kleinen Gäste nur die Qual der Wahl zwischen aufblasbaren Spielen und Schlauchreifen auf Wasserrutschen. Auf die weniger lebhaften Kids warten Maler- und Theater-Ateliers, die alle Geheimnisse des Verkleidens preisgeben.

Der  „Fassapark” ist das Reich des Outdoor-Sports: Klettergarten, ein dem Sportangeln gewidmetes Fleckchen, Mountainbike- und Orienteeringstrecken.